Clash – Interkulturelle Filmwochen

Im Rahmen der diesjährigen Interkulturellen Filmwochen zeigen wir am 20. Juli 2018 um 19.00 Uhr im Weltecho den Thriller „Clash – conflict is on the inside“. Einlass wird ab 18.30 Uhr sein – und das Beste ist: Der Eintritt ist frei! Vor Beginn des Filmes wird es einen kurzen Inputvortrag zu den Hintergründen des Filmes und der aktuellen Situation in Ägypten geben. Wir zeigen den Film in Arabisch mit deutschen Untertiteln.

„Clash“ spielt im Sommer 2013. Ägypten befindet sich nach dem Volksaufstand, den ersten freien Wahlen und dem darauf folgenden Militärputsch im Ausnahmezustand. Polizei und Armee patrouillieren auf den Straßen und sperren wahllos Demonstrierende ein. Der Film folgt einer Gruppe von Menschen, die in einem Polizeitransporter eingesperrt werden. Während draußen Hysterie und Gewalt toben, prallen auch im Inneren des Fahrzeugs die unterschiedlichen politischen Ansichten und Emotionen der Menschen aufeinander: Anhänger der Muslimbrüder und des Militärs, desillusionierte Jugendliche und ganz normale Bürger liefern sich einen ideologischen und handfesten Schlagabtausch. Das Innere eines Polizeitransporters als Mikrokosmos, in dem sich die Bruchlinien der ägyptischen Gesellschaft nachvollziehen…

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen! Für mehr Infos oder um eure Freunde einzuladen, schaut gerne in der Facebook-Veranstaltung vorbei: https://www.facebook.com/events/1727507664000725/

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen Amnesty International und AGIUA e.V. im Rahmen der Interkulturellen Filmwochen 2018 statt und wird vom lokalen Aktionsplan für Demokratie, Toleranz und ein weltoffenes Chemnitz (LAP) gefördert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.