Wege verbinden. Der Weltflüchtlingstag am 20.06.2017.

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/18765559_1427678853964271_5886806940020307664_n.jpg?oh=317d37229da2a77ca98ae981ff372e96&oe=59DA7726

Unter dem Motto „Wege verbinden“ organisiert Amnesty International Chemnitz bereits zum zweiten Mal ein interkulturelles Fest zum Weltflüchtlingstags am 20. Juni 2017. Von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr werden Vereine, Initiativen, Parteien und Gewerkschaften rund um den Roten Turm zum Thema Flucht, Asyl und Integration informieren.

Die Lebenswege der Menschen, die nach Chemnitz gekommen sind, sind vielfältig – genau wie die Menschen, die sie beschreiten. Am Weltflüchtlingstag wollen wir diese Geschichten erfahrbar machen, wollen zu einem Fest zusammenkommen, Begegnungen schaffen und gemeinsam ein Zeichen für die Menschenrechte und ein weltoffenes Chemnitz setzen. Zahlreiche Infostände werden zu Aspekten wie Fluchtursachen, Unterbringung in Deutschland, Bildung, Arbeit, Integration und gesellschaftliche Teilhabe informieren und auf diese Weise einen roten Faden entlang der Lebenswege geflüchteter Menschen ziehen. Verschiedene Spiel- und Bastelangebote für die Kleinen wird es ebenso geben wie ein Chemnitz-Quiz, eine Fahrradwerkstatt oder die Möglichkeit, an Integrationstests sein Wissen unter Beweis zu stellen. Auch für ein kulturelles Bühnenprogramm wird gesorgt.

Der Weltflüchtlingstag 2017 wird unterstützt von:

AGIUA e.V.
Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz
Bündnis 90/Die Grünen Stadtverband Chemnitz
Brückenbauer Chemnitz e.V.
Chemnitzer Jugendforum
DGB Südwestsachsen
DIE LINKE. Stadtverband Chemnitz
Familienverein für Groß & Klein Chemnitz e.V.
Junge Liberale Kreisverband Chemnitz
LSVD Sachsen
Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.
Save Me Chemnitz
SPD Stadtverband Chemnitz
Stadtmission Chemnitz e.V.
UNICEF Hochschulgruppe Chemnitz

HIER geht es zur Facebook-Veranstaltung.

[Titelbild: Weltflüchtlingstag 2016]

Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*