Infoabend

Die aktuellen Geschehnisse, zum Beispiel in Afghanistan, zeigen noch einmal wie notwendig die Arbeit von Amnesty International nach wie vor ist. Desto wichtiger ist es, dass wir so viele Unterstützer_innen wie möglich haben, um die Aufmerksamkeit gemeinsam auf wichtige Themen lenken zu können! Um euch die Organisation, die Stadtgruppe Chemnitz, unsere Arbeit und unsere Ziele Weiterlesen

Amnesty Happy Hour

Standard Beitragsbild
  • Datum14. Juli 2021 18:00 – 20:00 Uhr
  • Weltecho

Das Gruppentreffen gestern haben wir auf heute verschoben. Der Grund: Einmal im Monat treffen wir uns in lockerer Runde. Dazu haben wir uns heute abend 18 Uhr im Weltecho verabredet. Kommt gern vorbei. Weiterlesen

Weltflüchtlingstag 20.06.21

Für eine humane Asylpolitik zum Weltflüchtlingstag! Im Jahr 2021 sind nach Angaben des UNO-Flüchtlingshilfswerks UNHCR mehr als 82 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht – das entspricht in etwa der gesamten Einwohnerzahl der Bundesrepublik Deutschland. Politische Repressionen, Kriege oder Naturkatastrophen zwingen sie dazu, ihre Heimat zu verlassen und sich in eine ungewisse Zukunft aufzumachen. Zum Weiterlesen

Gruppentreffen finden ab sofort wieder persönlich statt!

Amnesty Kerze als Favicon

Da die Infektionszahlen nachhaltig gesunken sind und zahlreiche Kontaktbeschränkungen aufgehoben wurden, können unsere wöchentlichen Gruppentreffen ab sofort wieder persönlich stattfinden. Die Treffen finden immer in fester Reihenfolge Donnerstags, Mittwochs und Dienstags statt, jeweils um 19 Uhr in unserem Büro im Umweltzentrum, Henriettenstraße 5, 09112 Chemnitz. Bei gutem Wetter treffen wir uns draußen im Garten. Wir Weiterlesen

Wft 2021

Kundgebung und Ausstellung zur Lage von Geflüchteten in Chemnitz und an den europäischen Außengrenzen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie Wann? 20. Juni 2021 von 14 bis 17 Uhr Wo? Neumarkt Chemnitz Was? Den Weltflüchtlingstag 2021 wollen wir zum Anlass nehmen, um mit einer Kundgebung und informativen Ausstellung erneut auf die schwierige Lage von geflüchteten Menschen an Weiterlesen

Freiheit für Nasrin Sotoudeh!

Zu Ihrem heutigen Geburtstag wünschen wir, von der Amnesty Stadtgruppe Chemnitz, Nasrin alles alles Gute, vorallem Gesundheit, eine zügige Freilassung & Freisprechung, und schicken solidarische Grüße! Sie sitzt immer noch zu unrecht im Gefängnis: fordert also – besonders heute – mit uns zusammen die bedingungslose Freilassung von Nasrin. Lasst uns Ihr gemeinsam helfen & unterschreibt Weiterlesen

ARBEITNEHMER_INNENRECHTE SIND MENSCHENRECHTE!

Wer sich gewerkschaftlich engagiert, sich für faire Löhne und gerechte Arbeitsbedingungen einsetzt, lebt in vielen Ländern gefährlich. Heute zum Tag der Arbeit am 1. Mai setzen wir uns für drei aktuelle Fälle besonders ein: Jorgito und andere Reinigungskräfte erhielten in einem mexikanischen Krankenhaus keine angemessene Infektionsschutzkleidung von ihrem Arbeitgeber. Als er einem Fernsehsender davon berichtete, Weiterlesen

Aufruf zum Kunstwettbewerb #MehralsmeineMeinung

Weltweit gerät das Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung immer stärker unter Druck. Anlässlich der Woche der Meinungsfreiheit vom 03. bis 10. Mai 2021, ausgerufen durch den Börsenverein des Deutschen Buchhandels, startet Amnesty International Sachsen einen landesweiten Kunstwettbewerb und lädt zur Teilnahme unter dem Motto #MehralsmeineMeinung ein. Dresden, 14. April 2021 – In zahlreichen Ländern der Welt werden Weiterlesen

Infoabend

  • Datum5. Mai 2021 19:00 – 20:30 Uhr

Keinen Bock mehr von der heimischen Couch die Ungerechtigkeit der Welt zu beklagen? Du willst selbst aktiv werden für universelle Menschenrechte vor der eigenen Haustür und weltweit? Als Teil der weltgrößten Menschenrechtsorganisation hast du die Möglichkeit dazu – und zwar hier vor Ort in Chemnitz! Die Chemnitzer Stadtgruppe von Amnesty International lädt dich herzlich zu Weiterlesen

Auf dem Weg zum Polizeistaat? Polizeigesetze in Deutschland und Frankreich

  • Datum15. März 2021 19:00 – 20:00 Uhr

Onlinediskussion anlässlich des Internationalen Tages gegen Polizeigewalt Teilnahmelink: https://meeting.amnesty.de/b/seb-028-hu5-fmy Zugangscode: 618236 Weltweit lässt sich beobachten, wie autoritäre Staaten polizeiliche Befugnisse nutzen und missbrauchen, um Proteste und Kritik zu unterbinden. Aber auch in demokratisch verfassten Rechtsstaaten zeichnet sich eine unheilvolle Tendenz ab, Sicherheitsbehörden mit immer neuen Befugnissen auszustatten und damit Freiheitsrechte zu gefährden. So hat ein Großteil der Weiterlesen